Brisk Germany | Home

Login für Kunden





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto? Registrieren
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Bestell-Hotline

Mo. - Fr. 

09:00 - 17:00 Uhr 

06132 - 714079

  

Zündkerzentest für BMW R1150 Motoren Drucken E-Mail

Letzte Woche sind endlich die neuen EVO Zündkerzen für die
BMW-BOXER R850, R1100, R1150R-RS-GS-RT sowie für die
R850C und der R1200C Serie eingetroffen.

Diese mussten selbstverständlich noch einmal persönlich von
mir an der BD1 (
BOXERDOC1) getestet werden.
seiteklein
Die bewährten DOR14LGS wurden gegen die neuen
DR14BSXC ausgetauscht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die “alten” DOR14LGS sehen genauso aus, wie diese nach
ca. 8000km und überwiegend mit den Kraftstoff E10 getankt,
sein sollten.
Das E10 überwiegend getankt wurde erkannt man an der
Roten Verfärbung der Stützelektroden sowie die rötlich verfärbte
Keramik.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
E10 wurde deshalb gefahren, damit unter den ungünstigen
Bedingungen, sich die Qualität der BRISK-Zündkerzen wie
immer beweisen kann.

Die ersten Fahreindrücke von der neuen EVO Zündkerze sind
vielversprechend.
Der Motor hängt noch spontaner am Gas, läuft noch ruhiger.
Die ersten Kilometer zeigen, das sich auch der Kraftstoff-
verbrauch etwas senkt. Um wieviel, wird sich erst nach
einigen Tankstops zeigen.
Die neuen EVO-Zündkerzen können jetzt schon im Brisk-Shop 
geordert werden.
Die hohe Qualität spiegelt sich auch in der Haltbarkeit wieder.
Während die Premium-Zündkerzen DOR14LGS eine maximale
Freigabe von ca. 30000km haben, liegt die Freigabe bei den
neuen EVO-Zündkerzen nun bei ca.60000km.